Herzlich willkommen bei kids-tour

Erlebniswanderwege für die ganze Familie

Das Wandern ist des Müllers Lust - unsere Vision ist es, dass das Wandern auch jedes Kindes Lust ist!

 

Wer ist kids-tour?
Sandra Schaub-Turtschi Mami von wanderlustigen 
Zwillingen und Gründerin von kids-tour, Sie hat es sich zum Projekt gemacht, ein spezielles Wanderbuch  - nur mit Erlebniswanderwegen für die ganze Familie - zu publizieren. 

Auf all den gesammelten Wanderwegen gibt es für die Kinder immer etwas zu sehen oder einen Posten spielerisch zu entdecken. Somit wird Wandern für die ganze Familie zu einem lustvollen Erlebnis! 

 

Ausserdem hat kids-tour.ch eine kleine Gruppe von wanderlustigen und kreativen Köpfen im Hintergrund, die einen Beitrag dazu leisten, dass immer wieder neue Wege entdeckt & ausprobiert werden und dass diese schliesslich Einzug in dieses Projekt halten.

 

Was er wohl sieht?
Was er wohl sieht?
süsse Fliegenpilze auf einem Erlebnisweg
süsse Fliegenpilze auf einem Erlebnisweg

Tipps für das Wandern mit Kindern

Die Auswahl des richtigen Wegs

  • Kindern soll die Freude am Wandern geweckt werden. Kleine Kinder haben kürzere Beine, dies sollte natürlich bei der Auswahl der Wanderrouten berücksichtigt werden; sie können noch nicht so lange mithalten. Zwischendurch immer wieder eine Pause einlegen.
  • Wenn Kinder sich bei ihren ersten Wandererfahrungen überanstrengen, haben sie meistens keine Lust mehr auf weitere interessante Touren. Deshalb immer mit kürzeren Routen beginnen.
  • Aus 2-stündigen Wanderungen kann mit Posten entdecken, Spielen, Forschen, Picknicken etc. schnell ein Tagesausflug werden.
  • Rundwege mögen Kinder viel lieber als den gleichen Weg wieder zurück zu wandern.

Für einen erfolgreichen Ausflug

  • Sich immer dem schwächsten Wanderer anpassen.
  • Unterwegs genügend Pausen einlegen.
  • Den Kindern immer wieder Ziele setzen: Dort machen wir ein Feuer, am Nachmittag bauen wir ein Steinmännchen, am Ende vom Weg gehen wir ein Eis essen, etc.
  • Falls vorhanden auf kleine Waldwege ausweichen. Diese finden Kinder spannender als langweilige Forstwege.

Spiele für unterwegs

  • Blindekuh: Die Kinder dürfen sich am Rucksack von Mami/Papi/Gotti etc. festhalten, die Augen schliessen und sich so führen lassen (natürlich nur bei einfachem Gelände).
  • Skilift fahren: Das Kind hält sich an einem Ast oder Wanderstock fest und lässt sich führen.
  • Pferdchen hü: Wer ein Seil dabei hat, kann das Kind am Seil vor sich herlaufen lassen
  • Schnitzeljagt: Ein Erwachsener geht vor und legt Fährten aus Steinen, Tannenzapfen und Ästen.
  • Singen

Ausrüstung

Kleider

  • Wanderschuhe unbedingt einlaufen. Es gibt nichts Schlimmeres als schmerzende Füsse und Blasen unterwegs.
  • Hohe Schuhe geben besseren Halt.
  • Bei den Kleidern empfiehlt sich das Zwiebelprinzip (in den Bergen wird es schnell kühl).
  • Wanderhosen mit abnehmbaren Beinen sind ideal, so hat man sicher die passenden Hosen bei jedem Wetter dabei.
  • T-Shirt mit Ärmel, damit man auf den Schultern keinen Sonnenbrand bekommt und der Rucksack nicht scheuert.

Rucksack

Das sollte bei keiner Wanderung im Rucksack fehlen:

  • Genügend zu Trinken (sicher 1 Liter pro Kind) am besten Wasser oder ungesüssten Tee, Traubenzucker und Proviant.
  • Wind-/Regenjacke, Regenhülle für den Rucksack
  • Fleece-Jacke/Pullover
  • Sonnenbrille, Sonnencreme, Kopfbedeckung
  • Erste-Hilfe Notfall Apotheke
  • Insektenspray (gegen Mücken, Zecken)
  • Sackmesser, Feuerzeug/Streichhölzer 
  • Taschentücher

Unbedingt beachten

  • In den Bergen kann das Wetter sehr schnell umschlagen. Unbedingt vorher den Wetterbericht beachten.
  • Auf den markierten Wegen bleiben (zum Schutz des Wildes und auch wegen der Absturzgefahr)
  • Bei steilen Gelände: Bergabwärts die Kinder hinter einem Erwachsenen laufen lassen. So kann das Kind nicht den Berg hinunterrennen. Bergaufwärts Kinder vor sich laufen lassen, damit man das Kind im Blick hat.
  • Und immer gilt: Abfall wieder mit nach Hause nehmen.

Wandern, forschen, lernen, spielen, bewegen für jedes Alter etwas dabei im 157 Erlebniswanderwege-Buch für die ganze Familie.